Für Gärtner, die Gemüse züchten, ist es wichtig, Krankheiten im Gewächshaus zu verhindern. Ist einmal eine Krankheit aufgetreten, breitet sich diese schnell aus und dann ist die Räumung der Pflanzen oft die einzige Lösung. Weil dabei sehr viel Geld verloren geht, ist Vorsorgen besser als Heilen. Die Hygieneschleuse ist eines der wichtigsten Hilfsmittel und kann sicherstellen, dass Besucher und Mitarbeiter keine Krankheiten mit in Ihr Gewächshaus tragen.

Einzelnes Ergebnis wird angezeigt.

NeuDesinfektionsöffnung

Desinfektionsöffnung

verfügbar

ArtikelDIV0000101
Verkauf TypNeu
MarkeSteenks Service
Produkt anzeigen

Wie eine Hygieneschleuse funktioniert

Eine Hygieneschleuse wird am Eingang des Gewächshauses aufgestellt, so dass niemand das Gewächshaus betreten kann, ohne durch die Schleuse zu gehen. Die Schleuse besteht aus einem Drehkreuz, einem Becken für die Füße mit Laufmatte und einem Behälter zum Händewaschen. Beide Becken sind mit Desinfektionsmittel gefüllt. Erst wenn eine Person durch das Becken für die Füße gegangen ist und mit beiden Händen die Verriegelungsknöpfe auf dem Boden des Handwaschbeckens drückt, wird das Drehkreuz freigeschaltet und der Betreffende erhält Zugang zum Gewächshaus. Auf diese Art und Weise sorgen Sie dafür, dass jeder, der Ihr Gewächshaus betritt, dies mit sauberen Schuhen und Händen tut.

Bestellen Sie Ihre Desinfektionsstraße bei Steenks Service

Steenks Service ist seit Jahren zuverlässiger Partner von Gartenbauunternehmen und der Industrie. Eine Hygieneschleuse oder Desinfektionsstraße wird von vielen Betrieben in der Lebensmittelproduktion verwendet und darf daher in unserem Sortiment nicht fehlen. Wir können Desinfektionsstraßen in jeder RAL-Farbe liefern und bei Ihnen vor Ort aufstellen. Bei uns sind Sie auch an der richtigen Adresse, wenn es um Desinfektionsmittel und regelmäßige Wartung geht. Fordern Sie noch heute ein unverbindliches Angebot an.